Archiv der Kategorie: cpu

Logikanalyse II [UPDATE]

Inzwischen sind die 74F00 eingetroffen und der 74HCT00 durch einen ebensolchen ersetzt. Das Oszilloskopbild sieht gleich deutlich besser aus: Der Schreibvorgang wird also jetzt zumindest abgeschlossen, bevor sich die Adresse auf dem Adressbus ändert. Das ist schonmal viel sauberer. Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter adressdekoder, Allgemein, cpu, debugging, murphy, ram, sram, timing | 2 Kommentare

Logikanalyse

Auf dem VCFe 18.0 gab es Dank Nick Müller die Möglichkeit, das Steckschwein mal mit einem Logic Analyzer „für große Jungs“ zu untersuchen. Unsere USB-Logic-Analyzer sind zwar für vieles gut, aber um komplett Adress- und Datenbus sowie einschlägiger Steuerleitungen abzuhorchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter adressdekoder, Allgemein, cpu, debugging, murphy, problem, ram, sram, TTL | Kommentar hinterlassen

Neue CPU-Boards

Wir haben vor, eine neue Revision der Steckschwein-Prototyp-Platinen herzustellen. Den Anfang macht ein neues CPU-Board mit einigen Bugfixes und den in Chiptuning beschriebenen zusätzlichen GAL als Waitstate-Generator, sowie einem geändertem Stromanschluss: In Zukunft wird es möglich sein, das Steckschwein mit nur 5V per USB, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter cpu, gal, kicad, layout, waitstate

Chiptuning

An den Heimcomputern von „damals“ gemessen ist das Steckschwein mit 4 MHz durchaus einer der schnelleren 6502-Rechner. Damals waren zumeist Taktraten von 1 MHz üblich. Einige wenige hatten deutlich mehr, wie z.B. der Apple IIgs (65816) mit 2.8 MHz. Einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter adressdekoder, cpu, gal, galasm, ram, rom, waitstate | 2 Kommentare

Schaltplan

Damit Klarheit darüber herrscht, worum es überhaupt geht, haben wir den Schaltplan in die einzelnen Gruppen (Prozessor+ Freunde, Speicher, UART) zerlegt. Die aktuelle Stückliste liest sich laut Eagle folgendermaßen: Part     Value          Device     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter cpu, eeprom, schaltplan, sram, UART | Kommentar hinterlassen