Archiv der Kategorie: debugging

Logikanalyse II [UPDATE]

Inzwischen sind die 74F00 eingetroffen und der 74HCT00 durch einen ebensolchen ersetzt. Das Oszilloskopbild sieht gleich deutlich besser aus: Der Schreibvorgang wird also jetzt zumindest abgeschlossen, bevor sich die Adresse auf dem Adressbus ändert. Das ist schonmal viel sauberer. Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter adressdekoder, Allgemein, cpu, debugging, murphy, ram, sram, timing | 2 Kommentare

Logikanalyse

Auf dem VCFe 18.0 gab es Dank Nick Müller die Möglichkeit, das Steckschwein mal mit einem Logic Analyzer „für große Jungs“ zu untersuchen. Unsere USB-Logic-Analyzer sind zwar für vieles gut, aber um komplett Adress- und Datenbus sowie einschlägiger Steuerleitungen abzuhorchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter adressdekoder, Allgemein, cpu, debugging, murphy, problem, ram, sram, TTL | Kommentar hinterlassen

FanTASTische Reise II

Vor einer Weile haben wir im Beitrag /index.php/2014/12/15/eine-fantastische-reise/ den Weg zu unserem aktuellen Tastaturcontroller beschrieben. Wer nicht nochmal nachlesen möchte: Ein ATmega8 dient als SPI Slave als Interface zwischen PS/2-Protokoll, Tastaturmapping und Puffer. Als Basis dient eine angepasste Version des Codes aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AVR, debugging, PS/2, SPI, Tastatur, UART

Schweinebauchanzeige

Als Abfallprodukt der letzten Debugging-Session bezüglich SD-Karten und dessen, was von ihnen gelesen wird, hat die Shell ein kleines Hexdump-Feature bekommen, mit dem sich Speicherinhalte ähnlich wie beim „M“-Kommando bei diversen Maschinensprachemonitoren ausgeben lassen. Die Handhabung ist entsprechend bekannt: „dump … Weiterlesen

Veröffentlicht unter debugging, hexdump, shell | Kommentar hinterlassen